Juneau
Hausmittel gegen Damenbart

Neue Facebook Fanpage:
www.facebook.com/102schoenheitstipps



Erst einmal muss man sagen, dass jedem Menschen kleine Härchen über der Oberlippe wachsen, jedoch können sie mehr oder weniger sichtbar sein. Es kommt auf die Farbe der Behaarung an, manchmal aber kann das Problem durch eine Hormonstörung verursacht sein. Was auch immer der Grund ist, kann nur ein Arzt feststellen. Auf jeden Fall, gibt es verschiedene natürliche Methoden die helfen können, den Damenbart loszuwerden. Man sollte den aber NICHT rasieren, da die Härchen immer stärker und dunkler nachwachsen werden. Man kann auch natürlich zu Wachs greifen, ich habe jedoch ein paar Vorschläge für diejenigen, die gerne experimentieren und neue Sachen ausprobieren. Es gibt ja schließlich nichts zu verlieren.

1. Kurkuma (Gelbwurz) und Milch

Kurkuma ist sehr nützlich und wird daher gerne in der Kosmetik verwendet, dasselbe gilt auch für Milch. Zusammen gemischt können die beiden Wunder bewirken, auch im Kampf gegen Damenbart. So geht’s:

- 1 EL Kurkuma und 1 EL Milch in einer Schüssel vermischen
- Die Mischung auf die Oberlippe auftragen und warten bis sie trocken wird
- Zum Schluss vorsichtig wegreiben und mit Wasser

2. Kurkuma mit Wasser
Kurkuma und Wasser bringen gleiche Ergebnisse. Einfach 1EL Kurkuma mit 1EL Wasser vermischen, auf die Oberlippe auftragen, 30 Min abwarten und dann vorsichtig wegreiben und schließlich abwaschen.

3. Eiweiß
- Nimm ein frisches Eiweiß und vermische es mit ein bisschen Mehl und Zucker. - Danach die Mischung schlagen bis sie zu einer klebrigen Masse wird - Auf die Oberlippe auftragen und trocknen lassen (ca 30 Min) und dann entfernen

Am besten zweimal in der Woche wiederholen. Nach einem Monat kann man schon sehen, dass die Härchen immer weniger werden bis sie schließlich überhaupt nicht zu sehen sind.

4. Yoghurt, Besan und Kurkuma
- Es wird die gleiche Menge von Yoghurt, Besan un Kurkuma gebraucht, danach sollte man alles vermischen - Die Mischung auf die Oberlippe auftragen und ca 20 Min abwarten - Mit den Fingern wegreiben und zum Schluss mit kaltem Wasser abwaschen

5. Zitrone, Zucker und Wasser
- 2 Zitronen auspressen und den Saft mit etwas Zucker und Wasser vermischen bis eine Paste entsteht - Auf die Oberlippe auftragen und 15 wirken lassen - Zum Schluss mt Wasser abwaschen
5.4.15 18:41


Werbung


Hausmittel gegen Augenringe

Neue Facebook Fanpage:
www.facebook.com/102schoenheitstipps



Hausmittel gegen Augenringe

Es gibt ein Paar Hausmittel die helfen können Augenringe schnell loszuwerden. Man darf aber nicht vergessen, dass man vor allem viel Wasser trinken muss und lang genug schlafen. Manchmal aber entstehen Augenringe nicht durch Schlafmangel und in diesem Fall, kann man das Problem mit Hilfe von einigen Hausmitteln lösen.

1. Schwarztee oder Kamillentee-Umschläge So geht’s: 2 Teebeutel Schwarztee (oder Kamillentee) mit 400ml (ein Glas) kochendem Wasser überbrühen und ca. 5 Min ziehen lassen. Danach warten bis die Teebeutel abgekühlt werden und dann kann man sie für ca 15 Min direkt auf die Augenlider legen.

2. Kartoffeln Die Kartoffeln enthalten nicht nur viele Vitamine (u.a. das Schönheitsvitamin A) sondern auch hat eine bleichende Wirkung und deswegen eignet sich perfekt gegen Augenringe. Einfach zwei Scheiben von einer rohen Kartoffel abschneiden und diese direkt auf die Augenlieder legen. 15 Minuten wirken lassen und danach das Gesicht mit Wasser abspülen.

3. Dasselbe kann man mit Gurken oder Kiwi machen Die Gurkenscheiben eignen sich sehr gut für die Haut rund um die Augen da sie reich an Nährstoffen sind und viel Wasser enthalten. Dasselbe gilt für Kiwi.

4. Speisequark Einfach nur 2 Esslöffel von dem Quark rund um die Augen verteilen und ca 30 Min einwirken lassen. Zum Quark kann man auch ein bisschen Olivenöl hinzufügen um den Effekt zu verstärken.

1.4.15 15:03


 [eine Seite weiter]
Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de